Siemens cookingCup 2016

In diesem Jahr suchte Siemens zum 13. Mal passionierte Hobbyköche. Unter dem Motto „Regionale Küche, innovativ umgesetzt“ konnten die Bewerber durch ihre kreativen Rezeptideen zu Helden des Herdes werden.

Genießen Sie die verführerischen Bilder vom Siemens cookingCup 2016 Finalwochenende und machen Sie sich einen Eindruck von den köstlichen Kreationen unserer Küchen-Champions. Aber Achtung: Appetit garantiert!

Sechs Richtige beim Genießer-Lotto

Mit ihren fantastischen Rezept-Kreationen hat sich eine Vielzahl an Bewerbern für das Halbfinale der innovativsten Hobbyköche des Landes beworben – und der Jury von essen&trinken die Auswahl für die nächste Runde wahrlich schwer gemacht. Schließlich ging es für 36 hochmotivierte Teams in die Halbfinalrunden in den Siemens Trainings- und Tagungscentren in Hamburg, Essen und München.

Endlich war die Crème de la Crème der passionierten deutschen Hobbyköche gekürt, die eindrucksvoll bewiesen hat, wie aus regionalen Zutaten wahre Meisterwerke entstehen. Sechs Final-Teams reisten zum großen Genuss- und Finalwochenende nach München, um dort aus einem von Alfons Schuhbeck und Jan Spielhagen zusammengestellten Warenkorb, voller regionaler Produkte, ihre einzigartigen Fähigkeiten in Sachen Kreativität, Spontanität, Leidenschaft und natürlich Können unter Beweis zu stellen.

Siemens cookingCup