Cooler geht's nicht: die Kühl-Gefrier-Kombinationen im test 07/2016.

Seit dem Jahr 1964 führt die von der Bundesregierung als unabhängige Stiftung gegründete Stiftung Warentest Produkttests durch. 96 % aller erwachsenen Deutschen kennen die Stiftung Warentest und ein Drittel von ihnen verlässt sich auf ihre Testergebnisse.

Im aktuellen test 07/2016 der Stiftung Warentest wurden die Kühl-Gefrier-Kombinationen von Siemens Hausgeräte im Bereich Kühlen mehrfach ausgezeichnet. Die Testsieger KG49EBI40 und KG49EBW40 überzeugen nicht nur mit dem extra großen Innenraum, sondern sind auch in der Kategorie „Stromverbrauch“ mit der Bewertung SEHR GUT (1,4) Bester im test. Eine ausgezeichnete Möglichkeit, Lebensmittel frisch zu halten.

So viel Platz und so wenig Energieverbrauch.

Die Siemens Kühl-Gefrier-Kombinationen KG49EBI40 und KG49EBW40 im test 07/2016.

• Kühlen: GUT (1,7)
• Einfrieren: SEHR GUT (1,0)
• Temperaturstabilität beim Lagern: SEHR GUT (0,7)
• Stromverbrauch: SEHR GUT (1,4)
• Handhabung: BEFRIEDIGEND (2,6)
• Verhalten bei Störungen: BEFRIEDIGEND (3,1)
• Geräusche und Vibrationen: SEHR GUT (1,1)

Die Testsieger – in Edelstahl-Look und Weiß.

Zu den Geräten

Vorteile, die Sie nicht kaltlassen.

  • Siemens Energie A+++

Energie-Effizienzklasse A+++: Vorbildliche Energiewerte.

Die Ansprüche an die Energieeffizienz unserer Haushalte sind gewachsen, gleicher- maßen wie der Anspruch an eine bewusste Ernährung. Mit den Kältegeräten von Siemens setzen Sie auf frische Lösungen für zu Hause und sparen dabei besonders viel Strom. Dank verbrauchsarmer Kompressoren, hochwirksamer Isolierung und optimalem Kältekreislauf sind sie besonders energieeffizient.

  • Siemens 70 cm Gerätebreite

70-cm-Geräte: 40 % mehr Platz.

Neben den Kühl-Gefrier-Kombinationen mit 60-cm- Standardbreite gibt es auch Külschränke mit 70 cm Breite und 78 cm Tiefe. In ihnen lässt sich erstaunlich viel unter- bringen – ca. 40 % mehr als bei einem vergleichbaren Gerät mit 60 cm Breite. Und das bei gleicher Höhe.

  • Siemens LED-Licht

LED-Kühlraumbeleuchtung: Alles im Blick.

Die ebenso energieeffizienten wie langlebigen Power-LED- Leuchten leuchten den Innenraum von oben bis unten perfekt aus. Und die leicht nach hinten abgeschrägte Licht- führung bietet den Vorteil, dass die Leuchte weder blendet noch zugestellt werden kann.



  • Siemens lowFrost

lowFrost-Technik: Schnelles Abtauen leicht gemacht.

Bei Reif- und Frostbildung erhöht sich der Stromverbrauch der Kältegeräte: Dank innovativer lowFrost-Technik mit speziellem Verdampfer ist bei den neuen cool- Efficiency-Geräten nicht nur die Eisbildung deutlich geringer und homogener, sondern auch das Abtauen deutlich schneller als bei herkömmlichen Systemen.

  • Siemens hyperFresh

Obst und Gemüse; Fisch und Fleisch bleiben länger knackig frisch: hyperFresh.

Ob Aprikosen, Fisch oder Feldsalat – in der hyperFresh Schublade lässt sich der Feuchtigkeitsgehalt auf das Einge- lagerte abstimmen und einfach manuell per Schieberegler einstellen. So bleibt alles länger knackig und frisch.

  • Siemens bigBox

Viel Platz, um großes Gefriergut optimal zu lagern und zu stapeln: bigBox.

Extraviele Eiswürfel für die nächste Party, mehrere Pizzen oder eine hohe Gefrierdose mit erntefrischen Erbsen – um besonders große oder sperrige Lebensmittel einzufrieren, braucht man einen extragroßen Lagerraum. Die bigBox hat eine Höhe von knapp 26 cm. Damit bietet sie viel Platz, um alles optimal unterzubringen und zu stapeln. Und mit der einsetzbaren Trennscheibe lässt sich zusätzlich Ordnung schaffen, um zum Beispiel Schachteln aufrecht zu stapeln.